Augenzwinkern,  Ulrich

Stoere meine Kreise nicht

Vor noch nicht ganz so langer Zeit, vielliecht auch schon etwas laenger her, war ich Samstagsmorgens um 6:30 (fast) das einzige Elternteil, das bei seinem Kind im Schwimmbad geblieben ist. Die morgendliche Tribune musste ich mir maximal mit einem anderen Vater teilen, der sich aber nur um die Musik in seinen Ohrstoepseln kuemmerte. Mittlerweile sitzt dort eine illustre Truppe von 5-7 Elternteilen. Natuerlich hat jeder das gleich Recht, wie ich, um dort zu sitzen, aber ein wenig vermisse ich doch meine morgendliche Ruhe dort.

Heute morgen sitzt das erste Mal ein anderer Vater mit mir auf der Tribune beim Dienstagmorgentraining. In der Tat fuehle ich mich in meiner inneren Ruhe gestoert. Meine gute Stunde alleine fuer mich ist dahin. Klar, es sind 10 Sitze zwischen uns, wir haben kein Wort nach einem mueden „Guten Morgen“ miteinander gesprochen und die Tribune ist riesig. Trotzdem ist es jetzt nicht mehr meine Tribune alleine.

Und da spricht er mich doch an…….

Please follow and like us:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial