Ulrich

Dumm gelaufen – oder gefahren

So was kann einem wirklich den Tag verhageln: faellt da so ein Betonklotz von einem Laster vor mir und macht mir zwei Reifen und die dazugehoerigen Felgen kaputt.

Da stand ich dann mitten auf der A9 auf einer Haltebucht, der Verkehr wegen mir erst runtergeregelt, und beim Aufladen auf den Laster sogar eine Spur fuer mich gesperrt. Und dann ab zu Bobs.

Bobs scheint ein bekannter Laden zu sein, der Abschlepper sagte, ich muesse nur Bobs sagen und die ANWB Zentrale wisse dann, wo ich bin. Bob’s ist tatsaechlich ein Partyzentrum. Im Nachhineine habe ich mich gefragt, ob die das Ding nach den Blues Brother benannt haben oder ob ich dort eine Buehne finden wuerde, auf die staendig Kruege und Flachen geworfen werden….

Die nuechterne Erkenntnis des Tages aber war, dass man trotz Versicherung in so einem Fall ganz schoen aufgeschmissen ist und nicht kostenlos von dannen fahren kann. Und drei Tage ohne zweites Auto.

Nicht zur Nachahmung empfohlen.

Please follow and like us:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial