Augenzwinkern

  • Augenzwinkern,  Parenthood,  Ulrich,  Waldorf und Salat,  Weltsicht

    Die (wahre) heilige Dreieinigkeit

    Hermann Ludwig Heinrich Graf von Pückler-Muskau, ab 1822 Fürst von Pückler-Muskau ist eine Person, die wahrscheinlich kaum jemand aktiv kennt. Keine grossen Erfindungen, keine wichtigen Entdeckungen und auch keine Kriege gewonnen. Nicht einmal das nach ihm benannte Eis hat er erfunden, es wurde einfach nur nach ihm benannt und ihm zu Lebzeiten gewidmet. In vier Tagen in Deutschland ist mir dafuer diese gefrorene Speise gleich zweimal begegenet: ein aelterer Herr im Supermarkt hat mehrere Packungen auf das Einkaufsband gelegt und in der Jugendherberge gab es als Nachtisch Samstag Eis nach Fuerst Pueckler Art (Eis FPA). Eis FPA wird bereits seit 1839 in Kochbuechern erwaehnt und wurde wohl frueher bereits so zusammengestellt.…

  • Augenzwinkern,  Ulrich,  Waldorf und Salat,  Weltsicht

    Traditionen – alle Jahre wieder

    Frueher gehoerte eine Sache ganz fest sowohl zu Weihnachten als auch zu meinem Geburstag: Mon Cherie – die mit der Piemontkirsche. Neben Weinbrandbohnen waren Mon Cheries die erste Begegnung mit Alkohol als Kind, sieht man vom Eierlikoer auf dem Sonntagseis bei Oma einmal ab. Spaeter erst entdeckte ich die anderen beiden Teilnehmer der Ferrero Dreieinigkeit, also Kuss und Nuss und noch viel spater kamen noch ganz andere dazu. Jahrelang war das dann nicht mehr so, sei es, weil meine Oma nicht mehr lebt, von der ich diesen Schnapseinstoeg erhalten habe oder weil es in den Jahren vorher vergessen wurde. Gestern war es dann mal wieder so weit: ich hatte Geburtstag…

  • Augenzwinkern,  Bildung,  Rezensionen,  Urlaubsnotizen

    Nemo, Naturalis oder doch Dynamikum

    In den Ferien haben wir endlich den ultimativen und letztgueltigen Test gemacht: was ist besser – Naturalis, NEMO oder doch das Dynamikum. Wir haben keine Kosten und Muehen gescheut und sind in drei Weltstaedten auf die Entdeckungsreise gegangen. Es wurden keine Tiere oder Menschen bei diesen Versuchen verletzt, auch wenn die ausgestopften Viecher in Nemo und Naturalis darueber eventuell anders denken – oder auch nicht mehr, schliesslich wurden ihnen das Hirn vor langer Zeit entfernt. Fangen wir mit den Kosten an: am guenstigsten kamen wir im Dynamikum davon: die Burger King Rechnung im Anschluss ging – bis auf eine vergessene Fanta – auf Opa, liegt also weit unter der 5…

  • Augenzwinkern,  Sprache

    Der Mammutstier

    Es hat der Stier am Kopfe vorn, an jeder Seite, je ein Horn.Dem Mammut ist auch zuzumuten,auf diesem Horn dann auch zu tuten.Kommt er auch mit dem Mund nicht ran,Der Ruessel ist ja auch noch dran.Mit diesem kann er sie dann blasen,bis das die Mammutkuehe rasen.Und nahm er sich dann eine Frau, verlor sein Fell und wurde grau,so ging er in die Geschichte ein,fosiel und hart in das Gestein.(sehr frei nach Heinz Erhard)

  • Augenzwinkern,  Cello,  Emil

    Celloabend in Bergen

    Es gibt Wörter, die kann man riechen, so wie Schulaula. Es ist ein ganz eigener Geruch, der sich daran verbindet. Nicht wirklich schlecht, aber irgendwie ganz eigen. Vielleicht liegt es an den Vorhängen, die über Jahre hängen und nicht gewaschen werden (können) oder doch am Holz. Oder an einer Mischung. Wie dem auch sei, gestern Abend hatte Emil einen Celloabend, an dem er ein Stück alleine und vier mit einigen anderen Kindern aufführen durfte. Hinterher wurde ihm gesagt, dass er mittlerweile wirklich gute Entwicklungsschritte gemacht hätte und ich wurde gefragt, ob er denn immer viel übt (mh…, nö). Highlight war aber das selbst gebaute E-Cello einer Schülerin von Emils Cellolehrerin,…

  • Augenzwinkern,  Waldorf und Salat

    Von Spargel und Stollen

    Fusion cooking bezeichnet im Allgemeinen die Verwendung verschiedener kultureller Einflüsse und Zutaten beim Kochen. An sich etwas, das mir sehr liegt, muss ich doch ab und an eine deutsche Zubereitung mit den hier in Holland erhältlichen Produkten abwandeln oder verfeinern. Ich habe mich mittlerweile auch daran gewöhnt, dass Spekulatius in diesem Land kein Winter- oder Weihnachtsgebäck sein muss, sondern ganzjährig verfügbar ist. Normalerweise weiss ich ausserdem, dass Stollen hier nicht nur zur Weihnachtszeit angeboten wird, sondern als Festtagsstollen auch gerne zu Ostern. Doch die Anzeige fuer Stollen und frischen holländischen Spargel, der ich heute entgegen kam, hat mich dann doch irgendwie wieder erinnert, dass manche Dinge einfach nur in bestimmten…

  • Augenzwinkern,  Cello,  Ulrich

    E-Cello

    Dann doch mal zwischendurch was Erheiterndes schreiben denke ich mir. Und was gibt es lustigereres als ueber die eigenen Fehler zu lachen? Ich habe neulich meinem Sohn nachgegeben und ein (sehr guenstiges, B-Waren) Elektrocello gekauft; na ja, vielleicht wollte ich ja auch selbst das Ding mal hoeren. Wer weiss, vielleicht spiele ich ja demnachst auch selbst Cello, angedroht habe ich Emil ja schon, dass er mir das beibringen soll. Kann er ja mal ausprobieren, wie es ist, jemand anders was zu erklaeren. So, dann kam das Ding und ich wollte es zusammenbauen. Die Seitenhalter und Rueckenhalter habe ich nicht gleich montiert, dafuer dachte ich mir: kom, wir stimmen das Ding…

  • Annika,  Augenzwinkern,  Corona Situation,  Elisabeth,  Emil,  Nils,  Ulrich,  Waldorf und Salat

    Neujahrskonzert – Prost Neujahr!

    Wahrscheinlich kennt jeder von uns Traditionen, die sich mit dem Neujahrsfest und der Silvesternacht davor, verbinden. Manche leben wir nach, manche haben wir (fast schon) vergessen und wieder andere stürzen uns sogar in einen Trudel von Empörung in den sozialen Nettzwerken. Für mich hat das Jahr 2022 mit der Tradition gemeinsam runter zu zählen und anzustoßen angefangen. Die Kinder haben wie wir zwei Erwachsenen Sekt bekommen (alkoholfreien Rieslingsprudelirgendwas) und gemeinsam haben wir auf der Leinwand im Wohnzimmer den Countdown zum neuen und zugleich die letzten 10 Sekunden des Jahres 2021 angesehen. Den Silvestertag selbst habe ich erst mit Arbeit, dann mit Raclette und anschließend einem Heimkinofilm verbracht. Ungeachtet des Verbots…

  • Augenzwinkern,  Ulrich,  Urlaubsnotizen

    Auf manches ist halt Verlass

    Ich war vergangene Woche ein paar Stunden in Pirmasens. Die Jugendherberge dort ist nicht nur schön und neu, sondern auch verkehestechnisch gut gelegen. Gut, das Frühstück war dieses Mal leider zum Abgewöhnene, aber freundlich und nett sind sie dort. Trotzdem frage ich mich, ob ich hier mal wieder in fahre, schließlich besteht seit dem Tod meiner Oma jetzt ein Grund weniger, um in Pirmasens Station zu machen. Dabei tue ich der Stadt damit eigentlich Unrecht. Nicht nur das Dynamikum, das in einer alten Schuhfabrik eingerichet ist (in der mein Opa mal irgendwas war, Vorarbeiter, Meister, sonst was), lohnt sich, auch andere Ecken in Pirmasens könnten zum Verweilen einladen und man…

  • Augenzwinkern,  Corona Situation,  Elisabeth,  Sprache,  Ulrich,  Waldorf und Salat

    Rotkohl

    Frau hat gleich eine KiGoSitzung. Wie weiter nach Corona(hochzeit) mit den Kindergottesdiensten, jetzt, wo Advent usw. anstehen. Frau: Was würdest Du zu St. Martin mit den Kindern machen?Ich: Ich würde einen großen Rotkohl kaufen, hobeln und mit viel Apfelkompott und Rotwein kochen und dann Gänsekeulen…Frau: Nein, für die Kinder.Ich: Ok, dann halt Apfelsaft statt Rotwein.Frau: Nein, ehrlich.Ich: OK, auch für die Kinder würde ich Rotwein nehmen, kocht sich ja raus.Frau: …..

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial