Corona Situation

Corona goes Standesamt

In weniger als einem Jahr werden wir es wissen, wieviel extra Kinder und wie wieviel weniger Ehen es dank der Coronakrise geben wird. Auch auf die Namen bin ich mal gespannt, wenn Menschen, die Ihre Kinder vorher „Paris“ nach dem Zeugungsort genannt haben, diese nun „Corona Chantal“ oder „Karantene“(!) beim Standesamt eintragen lassen (wollen).

In etwa 20 Minuten kommen in Berlin einige wichtige Politiker beieinander um zu entscheiden, wie es in Deutschland weiter gehen soll: reichen die derzeitigen Maßnahmen oder kommt es zum bundesweiten Shutdown.

Hier in Holland werden mehr und mehr Strandparkplätze dicht gemacht, weil die Strände von Urlaubsmetropolen wie Zandvoort überlaufen werden und die 1 1/2 Meter Abstand utopisch sind. Der totale Shutdown und Lockdown steht hier noch nicht wirklich zur Diskussion. Wie geladen die Stimmung ist, sieht man aber daran, dass ein Güterzug mit Militärfahrzeugen im Amsterdamer Bahnhof kurzzeitig für Spekulationen gesorgt hat.

Abwarten und Kaffee trinken denke ich mir. Habe neben Klopapier für ein paar Tage immer noch eine Dusche, die ich statt dessen öfter besuchen kann, wenn es in zehn Jahren doch keines mehr gibt (Rutte!) und auch die anderen Vorräte reichen ein paar Tage. Hauptsache das Wasser läuft weiterhin und der Strom samt Internet bleiben uns erhalten.

In diesem Sinne: stay safe and at home!

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial