Corona Situation,  Nils

Quarantäne

40 Tage blieben Schiffsbesatzungen zur Zeit der Pest an Bord ihres Schiffes, um sicher zu sein, dass niemand infiziert war. So soll es zumindest in Venedig damals gewesen sein und aus dem italienischen Wort „quaranta“ hat sich dann das Wort Quarantäne entwickelt.

Nun müssen wir keine 40 Tage auf einem Schiff verbringen, etwas was mich an sich schon krank machen würde, sondern Nils ist seit Montag bis mindestens zu einem negativen Coronatest oder bis nächste Woche Montag in Quarantäne. Den Test machen wir morgen früh, das ist der sechste Tag nach seinem letzten Kontakt mit einem infizeriten Mitschüler. Heute, am fünften Tag, hätte er bereits gedurft, aber es gab keinen Termin mehr in Den Helder und ich hatte keine Lust weiter weg zu fahren.

Den Test wollte Nils übrigens selbst, wir hätten ihn – ich zumindest – eigentlich nicht testen lassen. Wenn er weiterhin keine Symptome zeigt, dann bringt ihm das „Freitesten“ ohnehin maximal 2, vielleicht auch nur einen extra Tag auf der Schule. Aber er will unbedingt. Vielleicht um sicher zu sein, dass er das Virus nicht hat. Uneigennützig wie sie sind wollten seine Geschwister das auch: damit sie sich weiterhin frei bewegen können. Was eigentlich nicht logisch ist, denn unlogischerweise dürfen sie sich, so lange Nils keinen positiven Test hat oder Fieber bekommt, frei bewegen. Testet er also nicht, dann ist alles für die beiden OK, testet er und ist positiv, dann nicht mehr.

Mal morgen schauen, ob der Kindertest wirklich angenehmer gemacht wird, als der Test, den ich mittlerweile zweimal machen mußte. Mir tat die Nase danach 2 Tage weh, weil der Wattestab bis zum Kleinhirn eingeführt wurde.

Vielleicht wären 40 Tage doch nicht so schlecht, die 40+ Tage, die wir mit den Kindern daheim und in Homeschooling verbracht haben, waren infektionstechnisch geshehen jedenfalls nicht so spannend.

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial