Annika,  Cello,  Corona Situation,  Elisabeth,  Emil,  Nils,  Ulrich

Streicherabend wie früher

Nun gab es in den letzten zwei Jahren der C-Situation hin und wieder Vorspielabende und auch die Möglichkeit als Publikum dabei zu sein. Doch fühlte es sich gestern Abend das erste Mal wieder an, wie vor Pandemiezeiten: wir mit ganzer Familie dort, die beiden Kleinen nur begrenzt aufmerksam (obwohl sie selbst mit wollten!) und auch – seit längerem das erste Mal wieder – Emil als jüngster Teilnehmer dabei.

Anders war es dann doch Emil zu zu hören. denn es war dieses Mal ein längeres Stück und auf einem größeren Cello als die Male zuvor. Obwohl er also der Jüngtse war, war er doch einer der erfahreren Spieler, mit jetzt fast 7 Jahren Cellounterricht.

Auch die Partitur für die nächste Cello Biennale haben er und seine Lehrerin gestern ausgesucht, es geht also vorläufig wieder „normal“ weiter und auch hier spielt Emil – wenn ich ihn angemeldet bekomme – eine der Stimmen für die fortgeschrittenen Cellospieler.

Die Zeit ist ganz deutlich nicht stehen geblieben und läuft weiter, auch in diesen merkwürdigen Zeiten.

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial