Rezensionen

Heiliger Poltergeist!

Manchmal bleiben einem Filme oder Serien ein lebenlang im Gedächtnis. Ich weiß nicht, ob die Serie „Archive 81“ dazu gehören wird, vielleicht eher nicht, aber sie spielt mit vielen ikonischen Serien und Filmen, die mir wohl im Gedächtnis geblieben sind.

Dabei ist am Anfang noch etliches wirr und bis zum Ende der ersten Folge war mir auch noch nicht ganz klar, ob die Serie wirklich hält, was sie versprochen hat. Ein Techniker soll Videobänder restaurieren, die 26 Jahre aufgenommen und dann bei einem Brand beschädigt worden sind. Im Laufe der Geschichte erfährt er immer mehr über die Filmerin der Bänder, aber auch über seine eigene Familienegschichte. Auch ein großer geheimer Kult, Außerdirdische, mächtige Reiche, Frauen und beste Freunde spielen eine Rolle.

Die Serie bedient sich dabei aus ganz vielen Filmen und Serien der 80er und 90er jahre: von X-files, Blair Witch Project hin zu Poltergeist. Hierdurch greift die Serie auch auf eines der Erfolgsgeheimnisse von Stranger Things zurück, die Nostalgie zurück in diesem Falle nach den 90er Jahren.

Das Ganze jagd einem hin und wieder einen Schauer über den Rücken, die Story selbst ist ein wenig sehr banal und der Cliffhanger am Ende – nicht ganz sicher, ob das einer ist oder wirklich das Ende.

Kurzweilige Unterhaltung für 2-4 Abende.

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial