Emil,  Schwimmen,  Ulrich,  Wettkämpfe

Schwimmwettkampf in Purmerend

Ich gebe zu, ich hatte eigentlich kaum noch Lust zum Wettkampf gestern zu fahren, nachdem ich doch nicht als Zeitnehmer eingeplant war. Aber für Emil war das halt wichtig und schön, dass er mal wieder in einem echten Wettkampf mitschwimmen konnte, nachdem die beiden ersten der Saison zeitgleich mit dem HelloCello Orchester waren und er nicht teilnehmen konnte.

Zweimal durfte er ins Wasser (mehr Wettkämpfe waren für seine Alterklasse auch nicht ausgeschrieben) und beide Aufgaben hat er gut gemacht, mit einer Bestzeit und einer ersten Zeit. Alles in allem schnellere Zeiten als noch vor zwei Jahren, als er zuletzt einige seiner Zeiten geschwommen ist, aber das war auch nicht anders zu erwarten. Nervösität war natürlich trotzdem dabei, weil wer will schon disqualifiziert werden?

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial