Weltsicht

Wer ALM sagt muß auch BLM sagen

All lives matter, alle Leben zählen, ALM. Diese Buchstabenkombi steht den drei anderen Buchstaben BLM gegenüber und fühlt sich moralisch weit überlegen, weil sie für sich in Anspruch nimmt, inklusiver und gerechter zu sein. Viele glauben wahrscheinlich tatsächlich, dass sie hiermit eine bessere Idee promoten, als es die BLM Bewegung tut. Es gibt aber auch mindestens genauso viele, die hier nichts weiter tun als ihren ganz eigenen Haushaltsrassismus zu pflegen. Denn eigentlich steht ALM für das Beibehalten des status quo, in dem weiterhin Angehörige von Minderheiten – in diesem Falle der farbigen Minderheit – nicht den Schutz und die Gleichberechtigung erhalten, die ihnen von gesetzeswegen und moralisch zu stehen würden.

Das Beispiel, dass hier oft gegenüber gesetz twird, ist das Beispiel vom brennenden Haus: ein Feuerwehrmann würde nie sagen: „aber alle Häuser sind wichtig“, sondern im Augenblick der Gefahr zählt erst einmal nur das brennende Haus. Dann aber auch natürlich die anliegenden Häuser, schließlich soll das Feuer nicht auf die anderen Häuser überspringen.

ALM ist eigentlich der Versuch bestimmter Gruppen, um von dem strukturellen Unrecht abzulenken, dass schwarzen Menschen in fast allen Ländern der „stupid white men“ noch immer widerfährt. Ausgelöst durch eine mal wieder aus dem Ruder gelaufenen Aktion von amerikanischen Polizisten gegen einen Schwarzen hat sich diese Bewegung aber mittlerweile versebständigt und will viel mehr als nur auf US-amerikanische Polizeigewalt gegen Schwarze aufmerksam machen.

Vor vielen Jahren mußten in Frankfurt an der Uni Erstsemester auf Gängen vor den Hörsälen sitzen, weil drin zu wenig Plätze waren. Das hat zu bundesweiten Streiks der Studierenden geführt, die auf einmal wegen alles streikten.

Warum ist es nicht einfach möglich zu sagen, all live matters that’s why black lives matter?

Wahrscheinlich, weil sich viele dann eingestehen müßten, wie sehr dieser Alltagsrassimus doch in ihnen verwurzelt ist.

Wer ALM sagt, muß auch BLM sagen!

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial